Futterbundle

Hallo Freunde der Aquaponik,
wer kennt das nicht, es ist Sommer, die Pflanzen wachsen, und die Fische haben einen niemals endenden Appetit.
Man kommt mit der Fütterung quasi gar nicht hinterher.
Auch die Pflanzen schreien nach immer mehr Nährstoffen, gerade in der Blüte und Fruchtphase.
Wir haben daher für Sie/Euch ein Angebot erstellt, ein Futterbundle !

Futterbundle

Das Futterbundle bestehend aus:

  • Futterautomat mit 5L Volumen, der Wahlweise per Batterie oder Netzteil betrieben werden kann
  • 20kg Schwimmfutter oder
  • 25kg Sinkfutter oder
  • 25kg Welsfutter

Der Aquaforte Futterautomat kann die Fische bis zu 6x am Tag füttern.
Die Futtermenge ist durch das LED Display einfach pro Futtereinheit individuell einstellbar.
Durch Knopfdruck können Sie Ihre Tiere auch jederzeit manuell füttern.

Hier geht es direkt zum Angebot

Wenn es Euch gefällt:

Aquaforte DM-Vario

Neue DM-Vario Serie kurz vorgestellt:

Es gibt bei unserem Großhändler eine neue Pumpe aus dem Hause Aquaforte, die DM-Vario Serie.
Wie der Name Vario schon vermuten lässt, ist die Pumpe mit 22 Stufen regelbar im Durchfluss und Verbrauch.

Herstellerangabe:

„Die neue Serie regelbarer Pumpen zu einem sehr interessanten Preis!
Die DM-Vario Pumpen sind für die Verwendung im Freien hergestellt und können sowohl nass als auch trocken eingebaut werden. Mittels dem externen Kontroller können Sie den Durchfluss (und damit auch den Stromverbrauch) von 30 % bis hin zu 100 % Leistung einstellen. Mittels des Kontrollers kann die Pumpe auch ausgeschaltet werden (Pausen Knopf). Diese Pumpe hat einen synchron Motor und ist mit einer verschleißarmen keramischen Welle ausgestattet. Die Pumpe schaltet automatisch aus wenn nicht ausreichend Wasser im Rotor ankommt. Bei einer Blockade des Impellers schaltet sich die Pumpe automatisch in eine „lock“ Position. Es wird dann kein weiterer Strom verbraucht. Die Pumpe wartet ab bis die Blockade behoben wurde. Dies verhindert eine Überhitzung des Motors.“

Versionen

Die Pumpe gibt es als 10.000/20.000/30.000er Version.

Leistungsdaten der DM-Vario
  • DM 10000 Vario
  • 18-85 Watt
  • 4000-9000L/h
  • 5 Meter max Förderhöhe
  • 2″ Eingang
  • 2″ Ausgang
  • DM 20000 Vario
  • 34-187 Watt
  • 9000-20000L/h
  • 7 Meter max Förderhöhe
  • 2″ Eingang
  • 2″ Ausgang
  • DM 30000 Vario
  • 52-300 Watt
  • 12000-24000L/h
  • 8 Meter max Förderhöhe
  • 2″ Eingang
  • 2″ Ausgang
Preise:
  • 10.000 – 179,95€
  • 20.000 – 249,95€
  • 30.000 – 399,95€

Die Pumpe können wir gerne bestellen, ca. 10 Tage Lieferzeit (Verfügbarkeit vorausgesetzt).

Wenn es Euch gefällt:

Karpfenangebot ab 40 Karpfen 20€ Rabatt

Passend zum Saisonstart das passende Angebot:
Wer 40 Karpfen nimmt spart 20€, für 40 Karpfen kommen dann 100€ zusammen.

Und so geht es:

Die Fische im Shop auswählen
karpfen1

Im Warenkorb unter Gutschein: „Karpfen052016“ eingeben
karpfen2

Danach werden die 20€ von der Karpfenbestellung abgezogen.karpfen3

Die Rabattierung gilt erst ab 40 Karpfen, die Kombination mit anderen Artikeln ist natürlich im Shop möglich, allerdings greift die Rabattierung nur ab einem Umsatz von 80€ auf der Position der Karpfen.
Der Gutschein kann daher nicht für z.B. Zubehör verwendet werden.

Nur solange der Vorrat reicht.

Wenn es Euch gefällt:

Filterpumpe Aquaforte EC-Serie

Die neue Energiesparpumpe (EC-Serie) aus dem Hause Aquaforte zeichnet sich durch ihren sehr geringen Energieverbrauch, und Ihrem attraktiven Preis-Leistungsverhältnis aus.
Mit diesen Pumpen erzielen Sie Energieeinsparung von bis zu 50% gegenüber herkömmlichen Teichpumpen.

Aquaforte EC-Serie

Sie erhalten eine sehr leistungsfähige Filter- und Bachlaufpumpe für den Filterbetrieb in Schwerkraft, oder zur Speisung eines Rieselfilters, Bogensiebes, Bachlaufs uvm.
Die Pumpen der EC-Serie sind für den Dauerbetrieb geeignet und konzipiert.
Durch den Verzicht auf einen zweiten Anschluss, konnten wir für Sie eine weitere Pumpe ins Programm aufnehmen die in Ihrer Klasse seines gleichen sucht.
Die Pumpe ist nicht selbstansaugend, kann aber im Wasser oder außerhalb unterhalb des Wasserspiegels aufgestellt werden. (Zusätzliche Kunststoffteile erforderlich)

Durch ihren 360° schwenkbaren Anschluss und der Stufentülle ist die EC-Serie sehr variabel einsetzbar.
Zusätzlich können die Schlauchtüllen abgeschraubt werden, und mittels unserer 50mm Beckendurchführung kombiniert werden, dadurch ist es möglich direkt auf 50mm Rohr zu gehen.
Der großflächige Filterkorb lässt bis zu 6 mm große Schmutzpartikel durch, die diese Pumpen problemlos aufnehmen können.

Produktmerkmale der EC-Serie:
  • hohe Förderleistung
  • energiesparender Asynchron-Motor
  • ideal für den Einsatz im Aquaponik-System
  • Schlauchtülle: Ø 25/32/40 mm
  • direkt im Wasser oder ausserhalb unterhalb des Wasserspiegels aufstellbar
  • Förderhöhe je nach Variante bis 5m bei nur 85W und 10.000L/h
  • Trockenlaufschutz
 Leistungsklassen:
  • 3500L/h – 30W   – Förderhöhe max. 3.0m
  • 5000L/h – 40W   – Förderhöhe max. 3.5m
  • 6500L/h – 50W   – Förderhöhe max. 4.0m
  • 8000L/h – 70W   – Förderhöhe max. 4.5m
  • 10000L/h – 85W – Förderhöhe max. 5.0m

kennlinie_ec_720x600

Wenn es Euch gefällt:

April-Angebot

April Angebotsset

Die ersten Sonnenstunden sind da, es wird langsam wärmer.
Also die richtige Zeit das Aquaponiksystem zu starten.
Wir dachten uns, was wäre besser als dazu im April ein passendes Angebotsset zu entwerfen:

Bestandteile:

– Unser beliebtes Wassertestset
Um die Wasserwerte im Fischtank, bzw. Filter zu messen.
Eine wichtige Komponente im Angebotsset ist der Wassertest.
Vom pH-Wert, über die Stickstoffverbindungen (Ammonium, Nitrit, Nitrat), über Phosphat bis hin zu Eisen.

– Der neue Eisendünger bis pH-Wert 7,5 150g Eisendünger 7%
Wichtige Nährstoffquelle die in keinem System fehlen darf.

1L Harnstofflösung
Simuliert die Belastung pro ml von 2g Futter (2kg Futter pro Flasche)

Filtergel 0,5L
Als Startkultur der Biologie, Millionen von Bakterien die dank des Gels direkt an der Biologie haften, und sich gezielt dort vermehren.
Ohne die Biologie funktioniert das System nicht, und durch die Starterkulturen erspart man sich viel Zeit

Anzuchtset
wahlweise Netztöpfe, Vierkanttöpfe oder gemischt, bitte per Mail mitteilen.
Direkt das Saatgut aussäen, egal für welches System Sie sich später entscheiden, Pflanzen werden immer benötigt 🙂

Das Angebotsset ist ideal um im Frühjahr das System zu starten.
Egal ob sich um ein neues System handelt, oder das System aus dem Winterschlaf geholt wird, zuviel Biologie kann es nie geben.

  1. Filtermedium mit dem Gel beimpfen
  2. Pflanzen aussäen.
  3. Harnstoff dosieren
  4. Wasserwerte nach paar Tagen bestimmen
  5. Schritte 3 & 4 wiederholen bis die gewünschte Futtermenge pro Tag passt
    (z.b. für 10g Futter pro Tag werden 5ml Harnstofflösung pro Tag dosiert)
  6. Eisen zufügen (0,2g/1000L Wasser)

Alles zusammen statt über 67€ für 59,95€
Hier geht es direkt zum Set

Wenn es Euch gefällt:

Selbstbauset für ein 1000L Aquaponik System

Sie wollen ein System bauen, wissen aber nicht wie Sie es am besten machen sollen ?
Wir bieten Ihnen ein Selbstbauset mit den wichtigsten Komponenten, den Rest besorgen Sie sich direkt vor Ort, ohne teure und aufwändige Versandkosten.

Sie brauchen:

  • 2x IBC’s
  • 1x 200L Regentonne
  • Verbindungsrohre 50mm (HT-Rohr auf dem Baumarkt)
  • Verbindungsrohre 75mm (HT-Rohr auf dem Baumarkt)
  • Luftschlauch in 4/6mm je nach ihrem Bedarf (Länge vom Kompressor bis in den Biofilter)

Bestandteile des Selbstbauset:

  • 4x 75mm Tankdurchführung mit PVC
  • 2x 50mm Tankdurchführung mit PVC
  • 100L Helix 12mm schwebend
  • 1x Kompressor 15W 20L/min
  • 4x Ausströmerkugeln 50mm
  • 1x Filterpumpe Aquaforte EC-3500 L/h

Als weitere Verbindugsteile werden HT-Rohre in 50mm & 75mm aus dem Baumarkt benötigt.
Die Anzahl und Länge der einzelnen Teile richtet sich nach Ihren Gegebenheiten.

Mit diesem Selbstbauset sind Sie sehr schnell einsatzfähig, und haben ein erprobtes System.
Sie bauen selbst, und wir liefern Ihnen nur die Komponeten welche Sie im Baumarkt nicht bekommen.
Alle Durchführungen sind mit PVC vorkonfektioniert, sodass Sie einfach mit der HT-Rohrmuffe verbunden werden können.
Dieses System verbraucht 50W permanent und ist für 50 Fische ausgelegt.
Das Selbstbauset ist für die Verbindung von Fischbecken, Vorfilterung & Biofilter gedacht, die Verbindung zu Ihren Pflanzbehältern, Kiesbeeten, NFT-Systemen sind davon noch nicht betroffen.

Ideal für Einsteiger in die Aquaponik, oder für Interessenten mit wenig Zeit zum Teile suchen, Versuche zu starten.
Bestellen Sie hier das Selbstbauset, und vertrauen Sie auf die Erfahrungen, die wir über die Jahre sammeln durften.

Wenn es Euch gefällt:

Bewässerungssystem für die Aquaponik

Der Winter ist bei uns gerade wieder fort, also macht man sich Gedanken über Lösungen für unsere Kunden. Wer kennt das nicht, man hat von Aquaponik gehört und hat vielleicht schon ein Gewächshaus in dem Erdpflanzen stehen.
Der Teich ist möglicherweise auch schon da, oder man kauft das Selbstbauset um einen ersten Versuch zu unternehmen.
Dann gleich das ganze Gewächshaus umbauen ?
Ein weiteres Gewächshaus kaufen ?

Das muss alles nicht sein.

Wir haben uns dazu hingesetzt, und überlegt wie man das kostengünstig realisieren kann.

Die Lösung: Ein Bewässerungssystem mit dem man alle Arten von Pflanzen bewässern kann.
Ob nun die Erdpflanzen erstmal damit zu versorgen, und das Wasser im Fischtank nachzufüllen, oder ein Topfsystem mit Kokos, Perlite, Blähton oder aber vielleicht nur die obere Region des Gewächshauses zu nutzen.
Bei Erdpflanzen braucht es keinerlei Rückleitung, ansonsten reicht ein kleines Abwasserrohr schon aus um das überschüssige Wasser zurück zu leiten.

Mit den kleinen Absperrhähnen sorgt man für die richtige Menge an Wasser pro Pflanze.
Winkel, Kreuzstücke und T-Stücke ermöglichen flexible Verbindungen zu den Pflanzen.

Der 4/6mm Luftschlauch dient diesem System als Zuleitung zu den einzelnen Pflanzen, wie viele Tropfer Sie pro Topf verwenden überlassen wir ganz Ihnen, bzw dem Bedarf ihrer Pflanzen.
Das Ende vom Schlauch kann mittels Endstopfen verschlossen werden, falls eine spätere Erweiterung des Systems möglich sein soll.
Dazu wird dann der Stopfen entfernt, und mittels Verbinder weiter Schlauch angeschlossen.

Um aus den Töpfen die Rückleitung zum Fischbecken zu erreichen, können die Töpfe mittels Beckendurchführung (20mm) an die Rückleitung (Rohrleitung oder Rinne) angeschlossen werden.
Den Möglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt, auch die Zuleitung von der Pumpe mittels 20mm PVC Leitung kann bis zum Gewächshaus geführt werden, dort wird dann auf die 4/6mm Verteilerleitung gewechselt, dadurch wird die Pumpe weniger belastet, und weniger Verluste erzielt.

Wir arbeiten bereits an kleinen Sets um dies Grafisch besser darstellen zu können.
Auch die passende Pumpe ist für dieses System verfügbar.

Modulares Bewässerungssystem

Es ist ein modulares Bewässerungssystem, mit dem sich spielend leicht Gewächshäuser, Terrassen, Balkon oder Fensterbank umrüsten lassen.

pumpe
800L/h – 10W

Hier die passende Pumpe für das Bewässerungssystem ist auch schon im Shop hinterlegt.

P.S.: Schwarzer Schlauch ist im Zulauf.

Hier geht es direkt zum Shop
Bewässerungssystem
Liebe Grüße
Karin Weber

Wenn es Euch gefällt:

Kugelhahn für den Shop

Hallo Freunde der Aquaponik,
wir haben die Tests der Kugelhähne mit doppelter Trennung abgeschlossen.
Wir sind von der Qualität total begeistert.
Was haltet ihr davon wenn wir den Absperrhahn gegen die Kugelhähne für den gleichen Preis austauschen würden:
– 40mm 8€
– 50mm 9€

Info: Farbe kann variieren.
Bitte um Rückmeldung von Euch, vielen Dank !

Wenn es Euch gefällt:

Neu im Programm: Luftheber 40mm

Hallo an alle Aquaponik-Freunde,
wir haben lange an einem guten und effektiven Luftheber gearbeitet.
Unsere Idee ist wenig Platz zu verbrauchen, hohe Durchflussmenge, lange Standzeiten, geringe Kosten und für jede Länge einsetzbar.

Hier nun das Ergebnis:
– 40mm Steigrohr kann mit 40mm HT-Rohr aus dem Baumarkt beliebig verlängert werden
– Schlauchanschluss 4/6mm (Mit dem Kompressor von uns könnten also 4 Luftheber betrieben werden)
– Druckdose 50mm
– Preis unschlagbare 15€

Ideal zur Umwälzung im Biofilter, für Hamburger Mattenfilter, uvm.

Wenn es Euch gefällt:

Filterbürsten mehr als nur eine einfache Vorfilterung

Hey Freunde der erdlosen Pflanzenzucht,
heute wollen wir Euch etwas über die Filterbürsten erzählen.
Aber fangen wir vorne an:

Der Hintergrund:

Viele fragen uns immer was man als Vorfilterung nehmen kann.
Wie viele wissen betreiben wir unsere Filteranlage in Schwerkraft, das bedeutet nur das gefilterte Wasser am Ende der Filterung wird zurück gepumpt.

Die Vorteile bei Schwerkraftfilterung:
  • Feststoffe werden nicht zerkleinert
  • Pumpe kann nicht verstopfen
  • Geringe Energiekosten

Daher ist die Vorfilterung nicht ganz so einfach.
Viele Vorfilterungssysteme verbrauchen viel Strom durch weitere Förderhöhe.

Eine von unserer empfohlene Vorfilterungvariante sind Filterbürsten, durch jene muss das Wasser hindurch, um z.b. wie bei uns zur biologischen Filterstufe zu gelange.
Filterbürste

Was die Bürsten nach nur 7 Tagen schon rausgeholt haben, zeigen wir Euch hier.
Wir verwenden aktuell 4 Reihen mit jeweils 8 Bürsten der Größe 15cm x 75cm.
Die Reinigung erfolgt bei uns eigentlich wie im Shop beschrieben, direkt dort wo sie verbaut sind, allerdings kann man so die Masse an Feststoffen sehr gut erkennen.
Filterbuerste_dom_01 Filterbuerste_dom_02

Aufbau der Bürsten:

Die Filterbürsten bestehen aus zwei verdrehten Edelstahldrähten, sowie einer zahlreichen Menge an Kunststoffborsten.
Es werden zwei verschieden Borsten verwendet, eine dicke Borste für Stabilität und groben Schmutzteilchen, sowie feine leicht gezackte Borsten für mehr Oberfläche und feinere Schmutzpartikel.
An den Filterborsten siedeln sich leicht Bakterien an, und ausserdem werden Schmutzpartikel, Fischkot, Futterreste und Algen zersetzt.
Zur Vorfilterung empfehlen wir die Verwendung der Filterbürsten in der ersten Filterkammer.
Die Filterbürsten sind bestens geeignet zur Entfernung von feinst schwebenden Partikeln.
Sie sind extrem langlebig, frei von giftigen Zusätzen, sind sehr leicht und sind leicht zu reinigen.
Durch die viele Borsten, bildet sich beim enganeinander setzen ein sehr feines Geflecht zur optimalen Entfernung der Schmutzpartikel.

Mineralisierung:

Weiterer Vorteil der Bürsten ist, das sie auch biologische Besiedelungsfläche bieten, und die Nährstoffe etwas länger im Wasser verbleiben können als bei klassischen Vorfiltertechniken.
Gerade die lange Verweildauer der Feststoffe ist für schwer lösliche Nährstoffe sehr entscheidend.

Bei der Mineralisierung gehen die Nährstoffe in eine wässrige Lösung über, sodass Stoffe wie:

  • Kalium
  • Magnesium
  • Calcium
  • uvm

überhaupt erst Pflanzenverfügbar werden.
Würde man die Feststoffe mit einem Siebfilter, Bogensieb, Trommelfilter oder Filterbeutel entfernen, und nicht separat mineralisieren lassen, würden diese für das System „verloren“ gehen.

Natürlich belastet eine Mineralisierung das System, da mehr organische Verbindungen gelöst werden, allerdings ist bei einem Aquaponik-System, in unseren Augen die Verwertung der Rohstoffe eine fundamentale Aufgabe,

Größe der Filterbürsten:

Wir bieten die Filterbürsten in drei Größen an.
Je nachdem welche Größe die Vorfilterung hat, und wie hoch der Wasserstand ist, kommen verschiedene Bürstenlängen zum Einsatz:

  • 15x50cm
  • 15x60cm
  • 15x75cm
Vorteile der Bürstenfilterung:
  • Geringe Anschaffungskosten
  • lange Lebensdauer
  • Feststoffe schwimmen nicht auf wie beim Vortex oder Swirlfilter
  • Filter muss nicht täglich gereinigt werden
  • Mineralisierung der Nährstoffe
  • gute Umspülung mit sauerstoffreichem Wasser
  • Feststoffe können nach der Reinigung kontrolliert kompostiert werden
Profitipp zur Reinigung:

Verwenden Sie eine Regentonne, in welche die Filterbürsten senkrecht nebeneinander gesetzt werden.
Lassen Sie das Wasser z.B. von links unten einströmen, und oben an der gegenüberliegenden Seite den Filter verlassen.
Benutzen Sie unsere Durchführung, und einen Absperrhahn, um einen Ablauf im Boden, oder in der unmittelbaren Nähe davon zu realisieren.

Schalten Sie zur Reinigung die Pumpe aus:

  • Variante 1: bewegen Sie die Bürsten auf und ab damit der Dreck sich löst und zu Boden sinkt, lassen sie dann über den Ablauf das Schmutzwasser ab.
  • Variante 2: lassen Sie das Wasser komplett aus der Tonne ab, und sprühen sie von oben mittels Gartenschlauch die Filterbürsten ab, das Schmutzwasser läuft direkt durch den Bodenablauf ab.
  • Variante 3: Um kein Wasser zu verlieren, kombinieren Sie unsere Filterbeutel in mindestens 300µm mit einer kleinen Pumpe und der Reinigungsfunktion von Variante 1. Alternativ geht auch der Einsatz eines Kompressors und Ausströmerkugeln in 50mm um die Bürsten „freizuspülen“.
    Die Bürsten müssen nicht 100% sauber sein, umso schnell filtern diese auch feinere Schmutzpartikel.

Wer Interesse an unseren Filterbürsten hat, findet hier den Link zum Shop.

Liebe Grüße
Eure Karin

Wenn es Euch gefällt: