Aquaponik-Workshop

Hallo Freunde der Aquaponik,
die Nachfrage nach dem Workshop ist weiterhin hoch, daher steht der nächste Termin bereits fest.

Datum:

Daher haben wir als neuen Termin den 21.09. bis 23.09.2018 angesetzt.
Die Parameter haben sich nicht verändert, daher starten wir jeweils am
Samstag und Sonntag um 10 Uhr und Ende ist wieder gegen 18 Uhr angepeilt.
Was sich geändert hat, ist die Dauer des Workshops, denn der Workshop geht nach der positiven Rückmeldung erneut über zwei ganze Tage.
Es soll wieder eine kleine Gruppe werden, die sich rund um das Thema Aquaponik informieren kann.
Themen wie beispielsweise Filterung, Besatzfische, Besatzdichte, Futter, Futtermenge, sowie die wichtigsten Wasserwerte uvm. stehen ebenfalls wieder auf der Agenda.

Teilnehmerzahl:

Wir planen das dieses mal im Forsthaus Lüsche wo auch alle übernachten können.
Hier der Link zur Homepage.

Es ist ein Kunde der ein Schullandheim führt und dank des Workshops sich auch eine tolle Anlage aufgebaut hat die wir natürlich auch besichtigen werden.

www.forsthaus-luesche.com

Der Inhaber des Forsthauses ist ein Kunde von uns, der mittels des Workshops seine Anlage geplant, und danach realisiert hat.
Da alle unter einem Dach sind, bietet es sich an bereits am Freitag anzureisen, damit wir schon zusammen Abendbrot essen können, und am Samstag nach dem gemeinsamen Frühstück pünktlich starten können.

Der Unkostenbeitrag beträgt 250,00 – 350,00€ inklusive Verpflegung und Übernachtung (je nach Zimmer).

Im Paket ist das Abendessen am Freitag (21.09.2018)
Frühstück, Mittag und Abendessen am Samstag (22.09.2018)
sowie Frühstück und Mittagessen am Sonntag (23.09.2018), sowie die zwei Übernachtungen.

Das Forsthaus hat in Summe 13 Zimmer.
Besonderheit das es neben Ein- und Zweibettzimmer auch noch Vier- und Fünfbett Zimmer gibt.
Wir haben daher entschieden den Preis an den Zimmern zu orientieren.
Wer keine Kontaktängste hat, und bereit ist das Zimmer zu teilen, hat den besten Preis.
Hintergrund sind die räumliche Gegebenheit.

Beispiel:
Sie kommen alleine, dann buchen Sie das Einbettzimmer.
Sie kommen zu Zweit, und buchen dann zweimal das Zweibettzimmer.
Buchen Sie aufgrund der Tatsache, das kein Einbettzimmer mehr frei ist, das Zweibettzimmer, kommen allerdings alleine, zahlen Sie den Preis vom Einbettzimmer.
Das ist für die Vier- und Fünfbettzimmer leider nicht möglich, es wird dann fortlaufend aufgefüllt.
Im Anhang finden Sie die Raumaufteilung, Zimmer 7 ist für die Workshop-Leitung bereits belegt.

Sollte es Unverträglichkeiten, oder besondere Anforderungen an das Essen geben, bitte rechtzeitig mitteilen.

Buchung vom Workshop:

Zur besseren Planung würden wir Euch bitten, daher den Workshop im Shop verbindlich zu buchen.
Einfach in der Auswahlbox die Zimmerart, und die Anzahl der Teilnehmer auswählen.
Der Workshop findet nur statt, falls die Mindestteilnehmerzahl von sechs Teilnehmer erreicht ist.

Wir würden uns sehr freuen Euch bei uns begrüßen zu dürfen.

Die Agenda vom Workshop:
  • Was ist Aquaponik
  • Bestandteile
  • Stickstoffkreislauf
  • Filtermedien
  • Aufbau eines Filters
  • Einlaufphase
  • Fischarten
  • Besatzdichte
  • Futtermenge
  • Wasserchemie (N, P, K, Fe, pH, Mg, Ca, etc)
  • Optimierung des Systems
  • Bau von Systemkomponenten
  • Unterschied der einzelnen Komponenten
  • Aussaat von Sorten
  • Pikieren
  • Nitratfilter
  • Energiemanagement
Lokalität des Workshops:

Der Workshop findet bei unserem Kunden in Steinhorst statt.
Adresse ist:

Forsthaus Lüsche Schulungs- und Freizeitheim
Steinhorster Str. 2
29367 Steinhorst

Wir freuen uns auf den Workshop mit Ihnen/Euch, bisher war jeder Workshop ein voller Erfolg.
Die beiden Tage sind nur für Sie/Euch, daher gestalten wir diese nach Ihren/Euren Wünschen.
Fehlen Themen bitte vorher kurz mitteilen, dann versuchen wir diese mit aufzunehmen.
Bisher hatten wir allerdings immer mehr als genug Inhalte für die beiden Tage (16h)

Bei Nahrungsmittelunverträglichkeiten bitte rechtzeitig vor dem Termin bescheid geben, damit wir gegebenenfalls alternativen parat haben können.

Sonnige Grüße
Karin Weber

16902 Gesamte Anzeigen 58 Heutige Anzeigen
Wenn es Euch gefällt:

12 Antworten auf „Aquaponik-Workshop“

  1. Hallo liebes let-grow-Team,
    ich würde gerne wissen, wann das nächste Seminar stattfindet.
    Gerne würde ich daran teilnehmen.

    Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

    Viele Grüße aus Dortmund und ein schönes Wochenende.

    Nico Frenzel

  2. Hallo,
    ist noch ein Platz frei für das Seminar am 5.11.2016? Mein Sohn hat sich so viel ich weiß schon bei Euch angemeldet. Es ergibt sich das ich auch in Deutschland bin und das Seminar interessiert mich auch.
    lieben Gruß

  3. Hallo,

    Habt ihr schon einen Termin für April? Ich muss wegen meiner Arbeit schon weit im voraus planen und würde dann auch verbindlich zunächst einem Platz im April reservieren. Eventuell noch drei zusätzlich.

    Lieben Gruß

    V.H.

  4. ich würde gern an einem workshop teilnehmen. wir beschäftigen uns seit diesem jahr mit aquapionik,
    ich würde mich aber nicht als erfolgreich bezeichnen. aber dadurch das wir einfach(also wir haben viel gelesen)angefangen haben und die probleme selbstverständlich nicht lange auf sich warten ließen , haben wir sehr sehr viele fragen.
    ich zu den fischen, pflanzenaufzucht usw. mein mann zu den filtern, also eher technik. Als ergebnis würde ich als einziges feststellen, die teichpflanzen sind sehr sehr gut gewachsen und haben sich prächtig vermehrt. das war eigentlich nicht sinn der sache.
    aus samen habe ich sehr sehr viele pflanzen gezogen, welche gut bis garnicht wachsen und teils gut früchte tragen, allerdings nicht wie vorgesehen mit „fischwasser“(die pflanzen in der rinne erhalten sich nur, wachsen kaum)sondern im boden mit dünger. der fischbesatz stimmt nicht, das wasser ist stark algenhaltig, ich glaube die fische fressen auch nicht gut(spiegelkarpfen, graskarpfen,schuppenkarpfen)ich befürchte es sind nicht mehr viele drin , nach unseren anfängerfehlern. viele haben wir abgefischt, ein paar graskarpfen haben glatt selbstmord begangen und sind rausgesprungen.

  5. Hallo,
    wir hatten bereits letztes Jahr Kontakt wegen unseres Artikels über Aquaponik – Fischzucht in der Selbstversorgung, für meine Waldgarten-Zeitschrift. Jetzt möchte mein Mann mit Aquaponic starten und nun meine Frage: Ist noch ein Platz für für September? Und wo wäre der nächstgelegenste Bahnhof, denn er würde mit dem Zug anreisen. Vielen lieben Dank für die Auskunft,
    mit permakulturellen Grüßen,
    Hannelore Zech

    1. Hallo Hannelore,
      ja einfach direkt über den Shop buchen.
      Der nächste Bahnhof ist in Eschede, je nachdem wie viele mit dem Zug kommen, können wir auch die Teilnehmer am Bahnhof abholen.

      Liebe Grüße
      Dominik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*