Chinakohl, Kohlrabi, Radies & Zucchini täglich

Hallo es ist mal wieder Zeit für ein kleines Update.
Aktuell gibt es jeden Tag gibt es leckeres Gemüse von den Kiesbeeten oder Hexagons.
Chinakohl, Radies, Kohlrabi, Zucchini und wie seit Anfang an: Salate ergänzen unseren Speisplan. Von den Karpfen der letzten Saison sind leider keine mehr vorhanden.
IMG-20150720-WA0004

Status Fütterung & Wasserwerte:
Jeden Tag wandern ca. 1.2kg Futter in die hungrigen Mäuler der Karpfen im Teich.
Das Wasser ist weiterhin glasklar.
Nitrat kaum höher als 40mg/l was definitiv an den stark wachsenden Sorten (Spitzkohl, Chinakohl, Broccholi und Zucchini) liegen wird.
Die fast zu spät gelegten Buchbohnensorten sind auch draussen, mal sehen ob wir den erhofften goldenen Oktober bekommen werden.

Nitrit bei aktuell 0.4mg/l, dadurch können wir aktuell nicht stärker füttern, haben schon mehr Substrat in den Filter gegeben, hoffen er besiedelt schnell das neue Substrat nach.
IMG-20150720-WA0002

Schneckenabwehr:
Wir hatten versucht mittels Salz eine Barriere an den Aussenwänden der Beete zu montieren, doch klappte diese Variante nur solange es trocken blieb, und keine Pflanzenteile über das Beet wuchsen.

Die aktuell beste Version ist die altbewährte Bierfalle, dafür eignet sich unser Regionales Woltersbier im Test deutlich besser, als jene Biersorten der Großkonzerne. (Sogar Schnecken wissen was gut schmeckt.)

Hexagons:
Die Schnecken haben auch einen Weg gefunden an die Salate auf dem Teich zu gelangen.
Sie kriechen über das feine Netz, was gegen Blätter eingesetzt wird, und lassen sich dann von oben auf die Salate herab.
Parallel dazu testen wir gerade die Verwendung von Schaumstoff als Jungpflanzenhalter.
Sicherheitshalber trotzdem eine Salzumrandung 🙂

Basilikum im Pflanzenhalter
Basilikum im Pflanzenhalter

Hoffe es wächst und läuft bei Euch ebenfalls so gut.

Liebe Grüße aus Westerlinde
Eure Karin

Wenn es Euch gefällt:

Fischteich trifft Hexagonpark

Hallo Freunde der Aquaponik,
Ihr fragt Euch sicher warum wir so lange nichts veröffentlicht haben, das liegt an der Menge an Arbeit.

So nun zu den Updates:

  • Die ersten 50 Karpfen aus der Quarantäne sind in den Teich umgezogen.
    Fische die wir aus Naturteichen holen sind generell nicht alleine, sondern bringen Ihre parasitären Freund kostenlos mit.
    Da wir diese aber nicht haben wollen, und auch komplett auf den Einsatz von Medikamenten verzichten, müssen diese quarantänisiert werden.
    Die Fische werden in sehr schwacher Salzlösung gebadet, und verbringen ab Juni die Zeit bis zum nächsten Frühjahr in der Innenhälterung.
  • Teich vor starken Sonneneinfall geschützt:
    Unsere Schauanlage liegt komplett in der Sonne, und wäre dadurch zu lange der Sonneneinstahlung ausgesetzt.
    Damit die Nährstoffe die wir durch das Fischfutter (aktuell 1kg pro Tag) einbringen, nicht zu einer sehr schnellen und starken Algenblüte führen, mussten wir uns was überlegen.Algen haben für die Aquaponik unter anderem folgende Nachteile:

    • PH-Wert schwankt durch die Tatsache das bei Tag Kohlenstoffdioxid in Sauerstoff gewandelt wird, und in der Nacht der Prozess Rückwarts läuft.
    • Karbonathärte wird immer mehr verbraucht, das Risiko eines Säuresturzes droht
    • Sauerstoffarmut in der Nacht für die Fische was Stress und bleibende Schäden verursachen kann
    • Nährstoffe werden von den Algen verbraucht, das Pflanzenwachstum kommt zum erliegen.

    Als Lösung wollten wir aber nicht einfach komplett den Teich abdecken, sondern machten uns Gedanken was die Idee der Hexagons hervorbrachte.
    Sonnenschutz gegen die Algen, und Platz für Salate oder Kräuter.
    Ein blauer Hexagon dient als Futterplatz und als farblicher Kontrast.
    Die Bauform verzahnt sehr schön ineinander was eine hohe Schattierung bzw. Abdeckung der Wasseroberfläche ermöglicht.
    teich2

  • Schneckenschutz:
    Wir entwickeln gerade einen Schneckenschutz ohne Chemie oder Strom, bisher sieht es gut aus, allerdings wisst Ihr das wir Euch nichts empfehlen oder zeigen wovon wir nicht 100% ausgehen das es funktioniert.
    Es heißt noch eine Woche warten 🙂
  • Kiesbeete:
    Es wurden Spitzkohl, Chinakohl, Broccoli, Sellerie, Gurke und Zucchini gepflanzt, Bild geht wegen Schneckenschutz gerade noch nicht 🙂
  • Aktuelle Wasserwerte:
    Temperatur: 14,5 °C
    ph-Wert:       6,8
    Ammonium:  <0,02mg/L
    Nitrit:            0mg/L
    Nitrat:          20mg/L
    Eisen:         0,2mg/L
    Phosphat:   2mg/L
Wenn es Euch gefällt: