Neu im Programm: Luftheber 40mm

Hallo an alle Aquaponik-Freunde,
wir haben lange an einem guten und effektiven Luftheber gearbeitet.
Unsere Idee ist wenig Platz zu verbrauchen, hohe Durchflussmenge, lange Standzeiten, geringe Kosten und für jede Länge einsetzbar.

Hier nun das Ergebnis des Luftheber:
– 40mm Steigrohr kann mit 40mm HT-Rohr aus dem Baumarkt beliebig verlängert werden
– Schlauchanschluss 4/6mm (Mit dem Kompressor von uns könnten also 4 Luftheber betrieben werden)
– Druckdose 50mm
– Preis unschlagbare 15€

Ideal zur Umwälzung im Biofilter, für Hamburger Mattenfilter, uvm.

3867 Gesamte Anzeigen 1 Heutige Anzeigen

4 Antworten auf „Neu im Programm: Luftheber 40mm“

  1. hallöchen ,tolle prodikte auf eurer seite..hab da mal ne frage ..ich habe einen solar betriebenen teichlüfter ,den würde ich gerne mit einem luftheber betreiben…sie hat 5×120 L/H ausgänge,gesamte leistung 600L/H.kann ich einen(oder mehr) 40mm luftheber mit betreiben ?oder die gesamte leistung von 600L/H bei größerem Luftheber (wenn ja welchen)

    1. Hallo Dirk,
      Du kannst damit mehrere 40mm Luftheber betreiben, oder aber auch einen 63mm Luftheber.
      Bedenke aber das je nach Kompressor/Membranpumpe die Luftmenge NICHT bei Gegendruck gilt.
      Also die 120L/h sind vermutlich ohne Gegendruck.
      Schließt du jetzt einen Schlauch mit einer 5cm Kugel an, und legst diese in 1m Tiefe, kann es sein das wir nur noch 50L/h oder weniger haben.

      Liebe Grüße
      Dom

      1. hallo dom
        Ich würde gerne 2-3 40mm luftheber von euch benutzen,ohne kugel also. halb eingetaucht in die teichoberfläche.
        habe mal blitzschnell ein 80cm langes 110er rohr alle 5 kugeln angeschlossen mit 90grad krümmung oben drauf. und es hat funktioniert,zwar schwach ,aber es klappte..mir war klar das das 110er rohr einen zu großen durchmesser hat,deswegen denke ichan den 40mm (2-3) oder den größeren 63 mm luftheber,wo ich dann die pumpe dementsprechend um baue

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*